Herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage!!

11.08.16

Es ist soweit - wir haben eine neue Homepage!

Wir waren in den Sommerferien ein bisschen fleißig und haben unseren Internetauftritt komplett überarbeitet - das Wetter bot sich ja dafür an ;-).

Ein kurzer Überblick über die Seite:

In der rechten Spalte findet Ihr unsere aktuellen Auftritte und Termine sowie die aktuellen Probenzeiten.

Unter dem Menüpunkt Startseite / News gibt es regelmäßig Informationen rund um unseren Verein, zu Konzerten, Auftritten, Veranstaltungen, Vereinsausflügen und, und, und...also regelmäßges vorbei schauen lohnt sich!

Weitere Infos zu unseren Orchestern, zur Vereinsgeschichte und unserer Probenarbeit gibt es unter dem Menüpunkt Unser Verein. Diese Seiten werden zukünftig noch weiter "gefüttert", also auch hier immer mal wieder vorbei schauen!

In der Medinegallerie findet Ihr Fotos von unseren Konzerten und Veranstaltungen, unter Kontakt den direkten Weg zu unserem Verein.

Und nun viel Spass auf unserer neuen Seite!!

 

Euer

Akkordeon Orchester jmk Ruppichteroth e.V.

Musikalische Garden Party im Frühling

27.04.16 Akkordeonmusik wird gerne mit Seefahrer-Liedern in Verbindung gebracht. Zu Unrecht. Welche große Vielfalt das Instrument bietet hat das Akkordeonorchester Ruppichteroth am Samstag, 23.04.2016, in der Bröltalhalle eindrucksvoll präsentiert: Beim Frühlingskonzert mit Brass&Keys luden die Musiker ihr Publikum zur musikalischen Garden Party ein.

Und der Empfang zur Garden Party in der Bröltalhalle war hochkarätig und farbig. Die Konzertgäste wurden von „Kaiserin Sissi“ (Sarah Bienias) und „Kaiser Franz“ (Nicolas Ottersbach) mit einem Glas Sekt begrüßt. Dabei gab es Gelegenheit, zahlreiche Bilder im Rahmen der Vernissage zum Thema „Blaues Pferd“ zu bewundern.

Zum Werk „Blaues Pferd“ des deutschen Malers Franz Marc (1880-1916) hatte das Orchester unter der maßgeblichen Leitung von Sandra Ruttka einen Bilderwettbewerb an den örtlichen Schulen und dem Kindergarten ausgelobt. Die Arbeiten wurden im Rahmen des Konzerts feierlich prämiert.

Die besten drei Bilder wurden ausgezeichnet und die Künstler erhielten jeweils eine Urkunde sowie einen Einkaufsgutschein für eine ortsansässigen Bücherei.

Der erste Preis ging an Malin Özer (9 Jahre, Grundschule Schönenberg), den zweiten Preis erhielt Janine Quenter (12 Jahre, Sekundarschule Ruppichteroth) und der dritte Preis wurde an Lilli Boss (5 Jahre, ökumenischer Kindergarten Ruppichteroth) überreicht. Ein Sonderpreis für das originellste Bild wurde ausgelobt an Jill Betzin (11 Jahre), Sarah Scheidt (12 Jahre) Weronika Matuszczak (11 Jahre).

Am musikalischen Anfang stand unter der Leitung von Ulrich Stommel ein Besuch bei den Rocking Kids: Das Jugendorchester stellte passend zur Garden Party „Meine coole Sonnenbrille“ vor; wobei stets passend dazu „Rock’n Roll ist in“ angesagt war. Was das musikalisch bedeutet, zeigten die Jugendlichen, die damit rockige Töne ins Spiel brachten – sehr zum Vergnügen des Publikums.

Der Vorsitzende des Akkordeonorchesters Ruppichteroth, Peter Zensen, begrüßte die etwa 300 Gäste zur Garden Party unter dem Motto „Brass&Keys“, bevor der Gast des Abends, der Bröltaler Musikverein (BMV), mit „On Wings Of Liberty“ den Brasspart eröffnete. Die musikalische Leitung des BMV übernahm Ulli Kramer.

Das Akkordeonorchester eröffnete mit der „Garden Party“ von Mezzoforte den musikalischen Frühlingsreigen und damit den Keypart des Abends.

Weiterhin entführten die Musiker des BMV und des Akkordeonorchesters die Gäste in lockerer Folge zunächst ins ferne Japan. Mit dem Stück „Tokio Adventure“ hat Luigi di Ghisallo die besondere Atmosphäre der weltweit handelnde Industrienation mit jahrhundertealten Traditionen fesselnd eingefangen. Europäisch in ihrer Gesamtanlage und unter maßgeblicher Verwendung japanischer Motive, die allerdings nicht der Folklore entlehnt sind.

Danach intonierte das Akkordeonorchester den Tango „Adios nonino“ vom Revolutionär des Nuevo Tango und des Bandoneons – Astor Piazzolla.

Vor der Pause wurde es noch mal volkstümlich mit der Polka „Ein halbes Jahrhundert von Very Rickenbacher. Ein weiterer Höhepunkt des ersten Teils war der gemeinsame Auftritt von BMV und Orchester mit dem Marsch „Dem Land Tirol die Treue“, bei dem die Musiker des BMV auch ihre Gesangskünste musikalisch unter Beweis stellen konnten.

Nach der Pause kam auch musikalisch die Farbe Blau wieder ins Spiel.

Das Akkordeonorchester eröffnete den zweiten Teil des Konzerts mit „Mr. Blue Sky“ der britischen Rockband Electric Light Orchestra aus dem Album „Out of the Blue“. Die Inspiration zu dem Stück von Jeff Lynne stammte von einem kurzen Moment guten Wetters nach einer längeren Regenperiode – der Frühling lässt grüßen!

Nach „Come Back To Sorrento” mit dem BMV bauten die Ruppichterother Akkordeon-Spieler mit dem Medley „Elton John“ einen musikalischen Spannungsbogen auf, der bis zum rockigen „I'm still standing“ reichte. Ein Ohrenschmaus! Am Klavier begleitete das Orchester Emily Ruttka.

Der Bröltaler Musikverein begeisterte noch mal mit dem Stück „Contrasts of Life“ von Markus Götz. Auf einen Spaziergang durch den Garten nahm der BMV die Zuhörer im nächsten Stück „Queen´s Park Melody“ von Jacob de Haan mit. Jacob de Haan zeigt damit seine Eindrücke auf dem Weg durch den Stadtgarten. Bei schönstem Wetter flanieren viele Menschen auf den geschwungenen Wegen vorbei an blühenden Blumenfeldern, gepflegten Wiesen auf denen die Leute sitzen, sich unterhalten, Federball spielen oder picknicken. Hunde tollen umher und im kleinen See schwimmen Enten. Immer wieder tauchen einige üppig verzierte Statuen auf und erinnern an vergangene Zeiten. Queens Park Melody ist leichte Musik mit barocken Einflüssen.

Zu Ehren der hohen Gäste „Sissi und Franz“ entfaltete das Akkordeonorchester seine gewaltige Klangkraft mit dem Musical-Medley „Elisabeth“ – wobei aber auch die leisen Töne nicht zu kurz kamen.

Zum Abschluss wurde dem ewig jungen 100-jährigen Frank Sinatra die Ehre gegeben. Mit viel Schwung und Swing schloss sich ein musikalischer Frühlíngsreigen auf der Garden Party des Akkordeonorchesters Ruppichteroth.

Die Zuhörer honorierten die Leistung mit viel Beifall und guter Partystimmung.

„Rock, Blues und Boogie – Alles hatten wir dabei“, betont Peter Zensen, Vorsitzender des Akkordeon Orchester jmk Ruppichteroth e.V. und bedankte sich bei allen Akteuren und Helfern vor und auf der Bühne. – „Wir haben Sie hoffentlich mit vielfältigen Klängen mit Brass&Keys in den Frühling enführt – und nicht nur das Akkordeonorchester, sondern auch unser Gast, der Bröltaler Musikverein unter der Leitung von Ulli Kramer.“


Frühling mit BRASS & KEYS - Akkordeonorchester lädt ein zum Frühlingskonzert

23.03.16 Mit dem Frühling lädt das Akkordeonorchester Ruppichteroth herzlich ein zum Frühlingskonzert am 23. April 2016 in die Bröltalhalle Ruppichteroth. Beginn ist um 19:30 Uhr; Einlass ab 18:30 Uhr. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

Das traditionelle Frühlingskonzert des Akkordeonorchesters Ruppichteroth unter dem diesjährigen Motto „BRASS & KEYS“ ist am Samstag, 23. April 2016, 19.30 Uhr in der Bröltalhalle in Ruppichteroth. Für das leibliche Wohl vor und nach dem Konzert sowie in der Pause ist gesorgt – der Picknick-Korb kann also zu hause bleiben!
Das Jugendorchester sowie das Akkordeonorchester unter der Leitung von Ulrich Stommel und Peter Zensen laden ein zur Garden Party mit Mr. Bluesky und Fremden in der Frühlingsnacht, die sich schnell als alte Bekannte herausstellen.
„Oder kennen Sie Reginald Kenneth Dwight oder Elisabeth, die gerne leben möchte, etwa nicht?! Mit dabei ist auch der Revolutionär des Nuevo Tango und des Bandoneons. Ach ja – und einen ewig jungen 100-jährigen haben wir auch zu unserer Party eingeladen. Rock, Blues und Boogie – alles haben wir dabei“, betont Peter Zensen, Vorsitzender des Akkordeon Orchester jmk Ruppichteroth e.V. – „Wir entführen Sie mit vielfältigen Klängen in den Frühling – und nicht nur das Akkordeonorchester klingt nach Frühling. Mit dabei in diesem Jahr als Gast ist auch der Bröltaler Musikverein unter der Leitung von Ulli Kramer – lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen herrlichen Frühlingsabend!“
Eine weitere wichtige Rolle spielen ein Blaues Pferd oder auch eine Gelbe Kuh. Aber dazu mehr am 23.04.2016 in der Bröltalhalle.
Der Kartenvorverkauf hat jetzt begonnen. Eintrittskarten zum Preis von 15,00 EUR sind erhältlich bei den örtlichen Banken und bei allen Vereinsmitgliedern.
Vorbestellungen sind möglich unter:
Telefon 0172/6011666 oder 02295/902191
E-Mail: ao-jmk-ruppichteroth@t-online.de


1-3 von 7 Beiträgen 

Auftritte & Events


20.11.2016, 16:00 Uhr
Nachwuchskonzert 2016

25.11.2016, 20:00 Uhr
Weihnachtsfeier Dorfschänke

03.12.2016, 14:00 Uhr
22. Döörper Weihnacht

Unsere Probenzeiten

Das 1. Akkordeon-Orchester probt jeden Freitag von 20 bis 22 Uhr im vereinseigenen Probenraum in der Grundschule Ruppichteroth.

Das Jugend- und Kinderorchester proben ebenfalls im Probenraum der Grundschule Ruppichteroth, den Terminplan gibt´s hier.